Bauleitpläne...
...in Bad Salzuflen

0249 Kiliansweg/Karlstraße im Stadtteil Schötmar

Das Plangebiet ist ca. 52.600 qm groß und liegt in zentraler Lage in Schötmar. Der Geltungsbereich wurde gegenüber dem Aufstellungsbeschluss von 2011 erweitert. Ziel der Planung ist es, eine noch unbebaute Brachfläche in zentraler Lage von Schötmar einer baulichen Nutzung zuführen zu können, die Erschließung zu sichern, eine ehemals gewerblich genutzte Brachfläche nach Bodensanierung ebenfalls erstmals bebauen zu können und eine den heutigen Zielen der Stadtplanung entsprechende gebietsverträgliche Nachverdichtung zu ermöglichen. Festgesetzt werden allgemeine Wohngebiete (WA). Geplant ist unter anderem eine Verbundeinrichtung der Gesundheitsfürsorge mit ambulanten Wohngruppen, einer ambulanten Wohnpflege, Appartements sowie Wohnungsbau.

Das Planverfahren wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt. Von der Umweltprüfung nach § 2 (4) BauGB und dem Umweltbericht nach § 2a BauGB wird gemäß § 13a (2) in Verbindung mit § 13 (3) BauGB abgesehen. Die Voraussetzungen hierfür sind gegeben, da die Grundflächenzahl unter 20.000 qm liegt und durch den Bebauungsplan keine Vorhaben begründet werden, die einer Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung unterliegen.



Geltungsbereich

Übersichtsplan

Ansprechpartner zum Plan
Name Telefon E-Mail
Frau Regina Walter 05222 - 952 241 r.walter@bad-salzuflen.de
Datum: 21.05.2022